Herzlich Willkommen beim Tanzsportclub Grün-Gelb Erftstadt e.V.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben und heißen Sie herzlich willkommen. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich in unserem Clubheim begrüßen dürften!

Wenn Sie Spaß an Musik und Bewegung haben, ist Tanzen der richtige Sport  für Sie. Wir, der TSC Grün-Gelb Erftstadt e.V., stehen seit 1976 in Erftstadt und darüber hinaus für Tanzsport und möchten Ihnen im Folgenden unsere Angebote vorstellen.

Bei uns können Sie unter Anleitung qualifizierter Trainer und Übungsleiter  verschiedene Facetten des Tanzsports kennenlernen oder vorhandene Kenntnisse auffrischen und erweitern.

Wir halten für Sie ein breitgefächertes Angebot bereit. Dies umfasst die 10 Tänze des Welttanzprogramms und Tanzen für Singles. In Workshops bieten wir immer wieder DiscoFox und Salsa an.

Wollen Sie höher hinaus, so fördern wir Sie bis zum Turniertänzer.

In unserem eigenen Clubheim, in 50374 Erftstadt – Erp, Luxemburger-Straße 15, bieten wir sehr gute Trainings- und Übungsmöglichkeiten.

Schon gehört ?  - Wiedereinstieg in das Gruppentraining

 

19.06.2020: Die Dance Crew ist bereits gestartet. Heute findet erstmals wieder Gruppentraining der Turniergruppe statt und ab kommender Woche gehen dann auch die Sportgruppen am Montag, Mittwoch und Donnerstag mit dem Gruppentrainiung "an den Start". Viele Gespräche zeigen deutlich, dass man sich freut, endlich wieder gemeinsam in der Gruppe "in Bewegung" zu kommen. Da nimmt man auch gerne die Hygieneauflagen in Kauf und akzeptiert notgedrungen, dass man nicht jede Woche zum Zuge kommt, denn es dürfen ja nun mal nur 10 Menschen gleichzeitig im Raum sein. Berücksichtigt man den Trainer bzw. das Trainerpaar, so können dann 4 Paare der Gruppe jeweils am Training teilnehmen. Ein Dank an die jeweilligen Gruppensprecher, die sich dieser herausfordernden Planungsaufgabe annehmen.

 

Die aktualisierten Hinweise zum Verhalten finden Sie hier.

 

14.06.2020: Ab morgen, 15. Juni, darf wieder im Paar getanzt werden.

5. Juni 2020: Antwort der Landesregierung auf auf Schreiben des TNW

In einem Schreiben an die für den Sport in NRW zuständige Staatskanzlei hatte sich der TNW dafür eingesetzt, die Tanzsportvereine den Tanzschulen gleichzustellen und damit das Tanzen mit einem festen Tanzpartner auch in Tanzsportvereinen zu erlauben.

Staatssekretärin Andrea Milz, zuständig für Sport und Ehrenamt, teilt in Ihrer Stellungnahme mit:

„Leider muss ich Ihre ….. Erwartungen, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt, enttäuschen.  Der Grundgedanke der Verordnung ist, der epidemiologischen Entwicklung der Corona-Pandemie vor allem anhand von Abstands- und Hygieneregeln zu begegnen……  Im Falle des Tanzsports ist zunächst festzustellen, dass es sich größtenteils um Kontaktsport handelt. Damit wird der Tanzsport also nicht anders oder sonderbehandelt, sondern gerade genauso wie alle anderen Kontaktsportarten auch…….

Die einzige auf den ersten Blick ersichtliche Ungleichbehandlung ist, dass eine gewerbliche Tanzschule auch drinnen betrieben werden darf, …….Tragend für diese Entscheidung war die gewerbliche Betrachtungsweise beim Betrieb von Tanzschulen.

Wir versichern Ihnen, dass die Landesregierung sehr genau prüft und sich dabei von Experten beraten lässt, wann und wie die geltenden Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus gelockert oder aufgehoben werden können. Dabei hat sie Ihre Gesundheit ebenso im Blick wie die Notwendigkeit einer Rückkehr in das soziale und öffentliche Leben. Die Landesregierung wird sich erneut Mitte Juni mit der Weiterentwicklung der Coronaschutzverordnung und deren Regelungen befassen……

Dieser Argumentation kann das TNW Präsidium nur schwerlich folgen, zumal in dem Schreiben der Staatskanzlei auf wesentliche Punkte unserer Anschreiben nicht eingegangen wurde. Wir sind hierzu um weitere Klärung bemüht.

Die Aussage der Staatskanzlei zum paarbezogenen Tanzen ist jedoch klar – Tanzen mit Kontakt zum Tanzpartner ist im Tanzsportverein aktuell nicht gestattet!

Bleibt zu hoffen, dass mit der erwarteten neuen Verordnung das Paartanzen im Bereich des gemeinnützigen Sports dann auch wieder erlaubt sein wird.

02.06.2020: Tanzen nur ohne Kontakt erlaubt!

 

Liebe Mitglieder,

 

die Planung des Vorstands, wieder in ein Gruppentraining einzusteigen, wurde durch die seit 30.05. geltende Erlasslage in NRW und die daraus folgenden Erklärungen des TNW zunächst gestoppt.

 

In Kurzform: in der Coronaschutzverordnung wurde seit einiger Zeit schon eine Ausnahme für „Tanzschulen“ gemacht. In den „FAQs“ der Landesregierung wurde dieser Paragraph dahingehend erläutert, dass dies für den gesamten „Tanzsport“ ausgelegt wurde. Diese Erläuterungen wurden nun geändert und beziehen sich nur noch auf „Tanzschulen“. Einer Nachfrage des Landessportbundes beim Land NRW ergab, dass in der Tat nur das Tanzen in gewerblich betriebenen Tanzschulen gemeint ist, während das Tanzen als Sport zu den Kontaktsportarten rechnet und daher nach der neuen NRW-Verordnung nur im Freien möglich ist.

 

Wir haben Verständnis, dass Sie diese Entscheidung nur schwer nachvollziehen können. Der TNW arbeitet an dem Thema und so bleibt uns nur, auf eine Klärung zu hoffen.

 

D.h.: für uns gibt es vorläufig nur kontaktfreies Tanzen mit mindestens 1,5 Meter Abstand zu jeder Person - und sei es der Ehe- oder Lebenspartner!

 

Die bisher für Sie reservierten Zeiten für ein freies Training bleiben bestehen. Ebenso ist ein Privattraining möglich. Freies Training und Privattraining können jedoch nur in der kontaktfreien Form durchgeführt werden.

 

Die DanceCrew übt kontaktfreien Tanzsport aus und kann den Gruppenbetrieb wie geplant aufnehmen.

 

Ich kann Sie daher nur auffordern, dieser Regelung zu folgen.

Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung können mit empfindlichen Strafen geahndet werden!

 

22.Mai 2020 Wiedereinstieg der DanceCrew

 

Wir freuen uns, dass wir nun den zweiten Schritt zum Wiedereinstieg in den Übungs- und Trainingsbetrieb im kontaktfreien Tanzsport gehen können. Am Donnerstag, den 28. Mai startet unserer DanceCrew wieder mit ihrem Übungsabend. Einzelheiten finden Sie unter dem folgendem Link.

11.Mai 2020 Freies Training und Privattraining

 

Liebe Mitglieder, Übungsleiterinnen und Trainer,

wie von vielen sehnsüchtig erwartet, können wir nun mit ersten kleinen Schritten wieder in ein Tanztraining einsteigen.

Heute Vormittag erreichten uns die angekündigten Vorgaben des Landesportbundes und des TNW. Diese haben wir umgesetzt und wollen damit ab Donnerstag, den 14.05. 2020 wieder die Möglichkeit bieten, im Clubheim frei zu trainieren bzw. auch Privatstunden zu nehmen. Haben Sie bitte Verständnis, dass wir ein Gruppentraining derzeit noch nicht anbieten können. Wir werden dies aber sobald als möglich tun.

Diesen ersten Schritt zum Einstieg in einen Trainingsbetrieb können wir nur gemeinsam gehen. Nur mit Ihrer Hilfe ist es möglich, die geforderten Hygienemaßnahmen umzusetzen. Ich bin zuversichtlich, dass uns dies gelingen wird.

Für Ihre bisherige Geduld danke ich Ihnen.

Unser momentan mögliches Angebot für alle unsere aktiven Mitglieder finden Sie auf unserer Homepage unter Training unter Coronabedingungen.    PM

 

9. Mai 2020

Liebe Mitglieder, liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter,

die gestern erwartete Verordnung der Landesregierung wurde nun heute gegen 11.00Uhr veröffentlicht. In der Tat dürfen Tanzschulen ab Montag den Betrieb aufnehmen. Auf Basis der Formulierung in der Verordnung ist nicht klar, ob dies auch für einen Tanzsportverein anwendbar ist. Unser übergeordneter Verband, der Tanzsportverband NRW, ist um Klärung bemüht und empfiehlt seinen Vereinen, den Sportbetrieb zunächst noch ruhen zu lassen. Sobald sich Änderungen ergeben, die für uns als Verein nächste Schritte erlauben, werden wir Sie umgehend informieren. Ich bedanke mich für Ihre Geduld und Ihr Verständnis und wünsche allen ein schönes Wochenende!

PM 9. Mai 2020   

8. Mai 2020

Liebe Mitglieder,

Sie haben sicherlich letzten Mittwoch die Ankündigungen unseres Ministerpräsidenten vernommen und gehört dass ab kommenden Montag z.B. auch Tanzschulen wieder den Betrieb aufnehmen können. Sicher freuen Sie sich darauf, alsbald auch wieder in unserem Clubheim tanzen zu dürfen. Leider liegt bis heute noch keine Verordnung des Landes NRW mit entsprechenden Durchfühgrungsbestimmungen vor, sodass heute noch niemand weiss, was ab Montag wirklich wieder möglich sein wird. Aus unserer Sicht wird daher ein Trainingsbeginn ab Montag nicht realisierbar sein. Wir sind jedoch bereit und werden umgehend mit ersten Schritten an den Start gehen, sobald das Regelwerk bekannt ist. Bleiben Sie bis dahin gesund.  PM/MV 8.Mai 2020

Liebe Mitglieder,

der Vorstand bedankt sich ganz herzlich für Ihre Geduld. Nahezu alle harren aus und warten ab, wie sich die Lage im Tanzsport weiter entwickeln wird. Die jüngst erfolgten Lockerungsmaßnahmen unserer Regierung betrafen nicht den Amateur- und Breitensport. Gerne würde ich Ihnen eine zuverlässige Prognose geben, wann es wie in unserem Club weitergehen wird. Ich befürchte jedoch, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis wir wieder zu einem Regelbetrieb übergehen können. Es ist jedoch denkbar, dass wir in absehbarer Zeit unser Heim wieder für Privattraining und freies Training unter bestimmten Auflagen öffnen können. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), das höchste deutsche Sportorgan, arbeitet an entsprechenden Vorschlägen für die politischen Ressorts. Der Deutsche Tanzsportverband, als Mitgliedsverband des DOSB, hat hierzu Regelungsvorschläge aus tanzsportspezifischer Sicht beigetragen, die Sie gerne unter dem angeführten Link nachlesen können. Sobald eine entsprechende, verbindliche Verfügungen vorliegen, werden wir umgehend prüfen, was wir unter welchen Bedingungen in unserem Club in die Praxis umsetzen können. Bis dahin verlassen wir uns auf Ihre Solidarität in der Hoffnung, unseren Verein sportlich und wirtschaftlich über die Krise zu bringen.  PM

27.04.2020

Liebe Mitglieder,

mit dem folgenden Dokument gebe ich Ihnen ein Schreiben zur Kenntnis, das der Kreissportbundes des Rhein-Erft-Kreises gemeinsam mit den Stadtsportverbänden an die Sporterinnen und Sportler der Vereine im Kreis richtet.

WIr als TSC werden uns selbstverständlich weiterhin an die Anordnungen der Landesregierung halten..

Schreiben des KSB und der SSV an Sportlerinnen und Sportler des Kreises (Eingang 21.04.2020)
20200421 KSB_SSV an Vereine.pdf
PDF-Dokument [195.2 KB]

Liebe Mitglieder,

Ich hoffen, Sie sind alle noch  gesund. Sicherlich warten Sie auf Informationen, wie es in unserem Club weiter geht.

Da Sie ja regelmäßig die Nachrichten verfolgen, wissen Sie, dass hierüber heute noch keine Aussage gemacht werden kann.

Selbstverständlich werden wir den Trainingsbeitrag für die coronabedingten Ausfälle erstatten.      14.04.2020

 
Das Clubheim ist nach wie vor geschlossen.  Über die Wiederaufnahem des Trainingsbetriebs werden wir informieren. Bleiben Sie bis dahin gesund.                                                   
                                                                                                                                   30.03.2020

Der TSC gratuliert Monika und Heinrich Schmitz zum Gewinn der Landesmeisterschaft 2020 

7. März 2020: Landesmeisterschaft Senioren IV B-S Standard

 

Heinrich und Monika Schmitz gelingt die Revanche in der Senioren IV S-Standard

Mit 27 Paaren war das Startfeld genauso groß, wie im vergangenen Jahr. Drei Paare aus dem Finale 2019 erreichten auch in diesem Jahr das Finale. Mit drei gewonnen Tänzen eroberten Heinrich und Monika Schmitz aus Erftstadt ihren Titel von 2018 zurück. Die Landesmeister von 2019 Thomas und Annette Kreuels vom TSC Mönchengladbach hatten das Nachsehen. Sie ertanzten sich in diesem Jahr die Silbermedaille der Landesmeisterschaft.

1. Heinrich und Monika Schmitz, TSC Grün-Gelb Erftstadt (7)
2. Thomas und Annette Kreuels, TSC Mönchengladbach (8)
3. Dr. Heinz-Peter und Sibille Backes, TSC Schwarz-Gelb Aachen (17)
4. Hans-Georg und Barbara Strunk, VTG Grün-Gold Recklinghausen (20)
5. Heinrich und Wanda Brzoza, TSC Mondial Köln (24)
6. Werner Couturier/Anita Engel, TSG Leverkusen (29)      Volker Hey (TNW)

 

 8. März 2020

 Die beiden DiscoFox- Workshops sorgten am 8. März für ein volles Haus. 

Die neue Gruppe Modern Line Dance startete am

Mittwoch, den 4. März 2020 um 16:30 Uhr.

 

Ein Einstieg ist immer möglich. Für weitere Informationen folgen Sie diesem Link !

22. Januar 2020: Workshop Modern Line Dance

Mit 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer,  aufgeteilt in 2 Gruppen, startete erstmals ein Workshop im Modern Line Dance. Gabriele Flimm, unsere Übungsleiterin, verstand es schnell, mit einfachen Schritten die jeweilige Gruppe in Bewegung zu bringen. Auf Grund der guten Motivation der Gruppen konnten die Schritte schnell zu verschiedenen Schrittfolgen kombiniert werden.  Zur Verwunderung der Übungsleiterin waren bis zum Ende der Stunde drei Tänze eingeübt. "ich freue mich schon auf den nächsten Mittwoch" kommentierte eine Teilnehmerin und bestätigte damit die allgemein sichtbare Begeisterung.

 

Am 3. Dezember 2019 verstarb unser Gründungsmitglied Frau Edith Böhm im Alter von 86 Jahren.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

 

 

 

Der TSC Grün-Gelb Erftstadt

wünscht allen

einen guten Start in das Jahr 2020

 

 

 

 

 

 

Foto: PM

01.12.2019 Einsteiger-Workshop für Standard- und Lateintänze

 

Nach 5 Sonntagen ging der Workshop für Einsteiger zu Ende. Michael Esser führte mit seiner Assistentin Ivonne Rüther (Bild: links) die kleine Gruppe durch die Tänze Langsamer Walzer, Tango, Rumba und Cha Cha Cha. Nach dem Motto, weniger ist mehr, kam es besonders darauf an, mit wenigen Figuren ausreichend Zeit zum Üben zu haben. Den Erfolg konnte man zum Abschluss des Workshops deutlich sehen. Und Spaß hatten die Teinehmer offensichtlich nebenbei auch noch.  PM